Kurumsal

Geschichte

Kalde wurde im Jahr 1977 gegründet und nach kurzer Zeit ist es zu einem Unternehmen geworden, das für große Industrie Unternehmen der Türkei herstellt, indem es mit seiner Produktqualität und seinem Geschäftsansatz in den Vordergrund trat.

Am Ende der 1990er Jahre hat Kalde es geschafft, mit seiner Erfahrung in der Metallherstellung, seiner hohen Produktionskapazität und Lieferleistung zu den weltweit führenden Industrieunternehmen zu gehören.

In den 2000er Jahren entwickelte sich es zum 'Systemhersteller' in der Branche, indem es Neuinvestitionen auf Kunststoffrohren und Sanitärsysteme durchgeführt hat.

Heutzutage erreichte Kalde sein Ziel, um den 'nachhaltigen Wert' zu erzeugen, indem es mit seinen praktisch - innovativen Produkten, integrierten Lösungen und Anwendungen, die Aufträge der Kunden erleichtern, zu dem führenden Hersteller der Sanitärsysteme geworden ist und diesem Ziel entsprechend fährt es fort, neue Schritte zu ergreifen.

  • 1977     Kalde wurde gegründet.
                 Messingteile für Klimaanlagen wurden erstmals hergestellt.
  • 2002     Exportabteilung wurde gegründet.
                 Herstellung von PP-Rohr und Zusatzteile begann.
  • 2006     Eine neue Fabrik wurde für die Herstellung von Rohren eröffnet.
  • 2007     Es war auf Platz 199 in der Liste von den größten Exporteuren der Türkei gezählt.
  • 2008     Die glasfaserverstärkten PP-Produkte wurden erstmals hergestellt.
                 Es hat sich auf den Platz 164 in der Liste von den größten Exporteuren der Türkei erhöht.
  • 2009     Berke Kunststoff, der PVC Hersteller, trat zu dem Kalde-System bei.
                 Es wurde zu einem der führenden 500 Industrieunternehmen der Türkei.
                 Herstellung von Wellrohren und Bewässerungssysteme begann.
  • 2010     Produktlinie der Kugelhahn wurde erweitert.
  • 2012     Herstellung vom stillen Abwasserrohrsystem begann.
  • 2013     Herstellung von Plattenheizkörper begann.